GSS-TRUPORT-SUPPLY-UNIT
TruPort Deckenversorgungseinheit
Erfahren Sie mehr über die TruPort® Deckenversorgungseinheiten, die überall auf Intensivstationen und in OPs Einzug halten.
ACTIVE
ACTIVE
false
false
false
false
false
https://assets.hillrom.com/is/image/hillrom/FCS-Boom-VTRP-EMEA-Outlets-0489-10089-carousel?$recentlyViewedProducts$
Weitere Informationen anfordern
false
hillrom:care-category/surgical-workflow-precision-positioning
hillrom:sub-category/equipment-booms,hillrom:type/icu,hillrom:type/or,hillrom:procurement/capital

TruPort® Deckenversorgungseinheit

Flexibilität war nie einfacher.

 

Ob auf der Intensivstation oder im Operationssaal – Anpassungsfähigkeit ist unerlässlich, denn die Anforderungen können sich innerhalb kürzester Zeit ändern. Medizinisches Personal muss flexibel und kurzfristig reagieren können. Doch allzu oft sind seine Möglichkeiten aufgrund komplexer räumlicher Gegebenheiten oder notwendiger kostspieliger Veränderungen in der Infrastruktur eingeschränkt. Die TruPort® Deckenversorgungseinheit bietet Ihnen funktionale Lösungen für mehr Flexibilität. Passen Sie Ihr Equipment an die Bedürfnisse Ihrer Patienten an.

 

Übersicht

Die TruPort® Deckenversorgungseinheit wurde für die sich in einem ständigen Wandel befindlichen Intensivstationen und OPs entwickelt, damit Sie sowohl für heute als auch für die Zukunft gerüstet sind. 

Sie können die Konfiguration wählen, die Sie heute benötigen, und sie entsprechend anpassen, wenn sich Ihre Anforderungen ändern. Der modulare Aufbau der TruPort® Deckenversorgungseinheit ermöglicht es Ihnen, alle Daten-, Elektro- und medizinischen Gasmodule jederzeit auszutauschen – auch nach der Installation. Sie ist genauso flexibel wie Sie.

  • Geräuscharmes elektromagnetisches Bremssystem – Unser farbcodiertes eBrake-System rastet geräuschlos ein und benötigt keine zweite Gasleitung.
  • Die richtigen Komponenten für jede Anwendung – Befestigen Sie Bediengriffe, Infusionsstangen, Geräteschienen, Plattformen, Schubladen und vieles mehr am MPC Rail. Bringen Sie die Komponenten in jeder Höhe und an jeder Seite des Stativkopfes an – kein Werkzeug erforderlich.
  • Frei konfigurierbarer Stativkopf – Durch die Befestigung des Equipments an der Deckenversorgungseinheit erhalten Sie besseren Zugang zum Patienten. Das Design macht es einfach, die Komponenten und Module auch nach der Installation anzuordnen und neu zu positionieren.

Modular

Die Elektro- und Gasmodule, die Sie benötigen, wenn Sie sie benötigen.

Flexibel

Befestigen Sie die Komponenten und das Zubehör an allen vier Seiten des Stativkopfes.

Technische Daten

Erfahren Sie mehr über die Produkteigenschaften, um zu sehen, wie wir Ihre Anforderungen erfüllen können.

  TruPort®
Deckenversorgungseinheit Plattform Mittellast
TruPort®
Deckenversorgungseinheit Mittellast
mit elektromotorisch höhenverstellbarem Armsystem
TruPort®
Deckenversorgungseinheit Plattform Schwerlast
TruPort®
Deckenversorgungseinheit Schwerlast
mit elektromotorisch höhenverstellbarem Armsystem
TruPort®
Säule ohne Armsystem
Max. Armlängen
1200 mm,
1465 mm,
1730 mm,
1995 mm,
2260 mm,
2430 mm,
2600 mm,
2900 mm,
3200 mm
1600 mm,
1865 mm,
2130 mm,
2300 mm,
2600 mm
1200 mm,
1465 mm,
1730 mm,
1995 mm,
2260 mm,
2430 mm,
2600 mm,
2900 mm,
3200 mm
1600 mm,
1865 mm,
2130 mm,
2300 mm,
2600 mm
Länge der Stativkopfsäule:
In Schritten von 50 mm
Stativkopf (Größe)
Vertikal 220 mm x 310 mm
Vertikal 310 mm x 310 mm
Horizontal 310 mm x 310 mm
Stativkopf Längen – Vertikal
500 mm,
750 mm,
1000 mm,
1250 mm,
1500 mm
500 mm,
750 mm,
1000 mm,
1250 mm
500 mm,
750 mm,
1000 mm,
1250 mm,
1500 mm
500 mm,
750 mm,
1000 mm,
1250 mm,
500 mm,
750 mm,
1000 mm,
1250 mm,
1500 mm
Stativkopf Längen – Horizontal
500 mm,
750 mm
Rotation
330°
Höhenverstellung
max. 700 mm

max. 700 mm

Bremssystem
Elektromagnetische Bremse
Elektropneumatische Bremse
Pneumatische Bremse
Friktionsbremse
Friktion
Gase
max. 15
max. 10
Plattformen
4 Standard (max. 8)
Plattformgrößen
430 mm, 530 mm, 630 mm und 730 mm
Drehmoment
9.500 Nm
Deckenlast – Drehmoment
12.500 Nm

Schulungen und Dokumentation

Machen Sie sich mit der Lösung genauer vertraut, um den größtmöglichen Nutzen für sich zu ziehen.

Produktdokumentation