0CF47BB3-A8E0-40F6-9F12-B4F42F8D3F41
Welch Allyn<sup>®</sup>
Connex Spot Monitor
Erfahren Sie mehr über den Connex Spot Monitor. Informieren Sie sich über die Produkte und die Medizintechnik von Hillrom für die Gesundheitsbranche.
ACTIVE
ACTIVE
true
false
false
false
false
HIER GEHT‘S ZUM EINKAUF IN UNSEREM ONLINE SHOP
https://assets.hillrom.com/is/image/hillrom/CSM_monitor_only_RRp_Temp_BP_SpO2_SureTemp?$recentlyViewedProducts$
Weitere Informationen anfordern
false
hillrom:care-category/patient-monitoring
hillrom:sub-category/vital-signs-monitors,hillrom:type/multi-parameter,hillrom:care-setting/hospital,hillrom:care-setting/primary-care-physician-office

Welch Allyn®

Connex® Spot Monitor

Entdecken Sie eine umfassende Überwachung – von der einfachen Erfassung von Vitalzeichen bis hin zu Early Warning Scores und Intervallüberwachung – in einer einfachen, sicheren, vernetzten Lösung.

 

Steigern Sie Produktivität und Patientenergebnisse, indem Sie einen vollständigen Satz von Vitalzeichen in weniger als einer Minute erfassen. Der Connex Spot Monitor verfügt über ein benutzerfreundliches, anschauliches Touchscreen-Display und liefert genaue Vitalzeichen-Messungen, einschließlich Blutdruck-Mittelung, benutzerdefiniertes Scoring und Spot Checks oder Intervallüberwachung. Und dank der sicheren EPA-Connectivity können Vitalzeichen-Daten direkt vom Bettmonitor an die Patientenakte gesendet werden. Dies reduziert die manuelle Dateneingabe, minimiert Fehler und lässt Ihnen mehr Zeit für Ihre Patienten.

 

Passen Sie sich mit einem erweiterbaren Design und benutzerdefinierten Konfigurationen den Anforderungen Ihrer Einrichtung an. Early Warning Scores helfen Ihnen dabei, die Anzeichen für eine Verschlechterung des Patientenzustandes schneller zu erkennen und auf sie zu reagieren. Nutzen Sie die Blutdruck-Mittelung, um Hypertonie sicher zu erkennen. Und wählen Sie aus mehreren Befestigungs- und Mobilitätsoptionen, branchenführenden Thermometern und Pulsoximetern sowie Ihrer bevorzugten Vernetzungsmethode.

 

Achtung: Nicht alle Produkte/Optionen sind in allen Ländern verfügbar. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem lokalen Hillrom Vertriebsmitarbeiter nach der Verfügbarkeit oder klicken Sie auf „Weitere Informationen anfordern“, um den Hillrom-Kundendienst zu kontaktieren.

Händler finden

Sie suchen nach einem Welch Allyn Händler? Hier finden Sie unsere Liste. Bitte füllen Sie für andere Produktreihen das folgende Formular aus.

Leistungsmerkmale

Speziell für verbesserte Behandlungsergebnisse entwickelt.

  • Messen Sie mit der SureBP® Technologie den Blutdruck in nur 15 Sekunden 
  • Sorgen Sie mit der BD-Mittelung für eine genaue Erkennung von Hypertonie
  • Wählen Sie zwischen dem SureTemp® Plus und/oder dem Braun ThermoScan® PRO 6000 Thermometer
  • Erfassen Sie die Pulsoximetrie mit dem Masimo®, Nellcor® oder Nonin® SpO2
  • Spot Checks der Atemfrequenz mit der Masimo® RRp® Technologie
  • Stellen Sie über WiFi® oder Ethernet eine Verbindung zu Ihrer EPA her
  • Greifen Sie mit Single Sign-on schnell und sicher auf Geräte zu (einschließlich Imprivata® Integration)
  • Tragen Sie mit automatisierten Early Warning Scores zur Identifizierung von Anzeichen für eine Verschlechterung des Patientenzustandes bei
  • Passen Sie Ihren Arbeitsablauf an, um Patientenbeobachtungen und manuelle Parameter für Vitalzeichen zu dokumentieren
  • Werden Sie mit Rollstativen, Wandhalterungen und integrierten Untersuchungssystemen Ihren Anforderungen gerecht
  • Sichern Sie Patientendaten mithilfe von Datenverschlüsselung und zusätzlichen Sicherheitsfunktionen, die vom US-Verteidigungsministerium (DoD, Department of Defense) genehmigt wurden
Eine Krankenschwester legt einer Patientin, die in einem Krankenhausbett liegt, eine Blutdruckmanschette an; im Hintergrund der Connex Spot Monitor

Unkompliziert

Das Touch-Farbdisplay ist auf Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt

Sicher

Datenverschlüsselung und Sicherheitsfunktionen, vom US- Verteidigungsministerium genehmigt

Vernetzt

Senden Sie Patientendaten vom Gerät am Patientenbett für eine verbesserte Genauigkeit direkt an die elektronische Patientenakte.

Genau

Unser BP-Algorithmus liefert trotz Bewegungen des Patienten genaue Messwerte.
Pflegepersonal legt einem Patienten den Masimo SpO2-Sensor an, um die Atemfrequenz zu erfassen

Erfassen Sie die Atemfrequenz manuell?

Ein Spot Check der Atemfrequenz ist jetzt zum Greifen nah. Automatisieren Sie Ihre Arbeitsabläufe, um Protokolle zu standardisieren und Übertragungsfehler zu vermeiden, indem Sie Ihrem Connex Spot Monitor den Masimo® RRp® Sensor hinzufügen.

Informationsmaterial und Dokumentation

Informieren Sie sich, um den größten Nutzen aus Ihrer Lösung zu ziehen.

Produktdokumentation

  • Videos

    keyboard_arrow_down
    play_circle_outline

    Connex Spot Monitor Vitalzeichen in einer Minute

  • Broschüre

    keyboard_arrow_down
    Symbol „PDP“
    Broschüre zum Welch Allyn Connex Spot Monitor
    Symbol „PDP“
    Datenblatt zum Welch Allyn CSM mit Masimo RRP Technologie
    Symbol „PDP“
    Übersichtsbroschüre von Welch Allyn zum Thema Atemfrequenz
    Symbol „PDP“
    360 Grad Übersichtsbroschüre zum vernetzten Vitalzeichenmanagement
    Symbol „PDP“
    Broschüre zum Thema Verschlechterung des Patientenzustandes – Sepsis
  • Produktvergleich

    keyboard_arrow_down
    Vergleichstabelle der Welch Allyn Multi-Parameter Vitalzeichen Geräte
  • Sales Brochure (English)

    keyboard_arrow_down
    Connex Clinical Surveillance System Electronic Vitals Documentation, Brochure

Häufig gestellte Fragen

  • Wo ist die Stromversorgung für meinen Connex Spot Monitor? Wie bestelle ich eine?

    keyboard_arrow_down
    Sie müssen das Netzteil nicht extra bestellen, da es im Lieferumfang des Connex Spot Monitors enthalten ist.
  • Wie wird der Connex Spot Monitor heruntergefahren?

    keyboard_arrow_down

    Folgen Sie den unten stehenden Anweisungen. Wenn Sie den Monitor herunterfahren, bleiben die Patientenmessungen maximal 24 Stunden lang im Monitor gespeichert und stehen zum Abruf oder zur elektronischen Übertragung an das Netzwerk zur Verfügung. Alle geänderten und gespeicherten Konfigurationseinstellungen werden beim nächsten Starten des Monitors wiederhergestellt.

    So schalten Sie Ihren Connex Spot Monitor aus:

    1. Das Symbol „Power“ (Strom) drücken. Falls ein Softwareupgrade verfügbar ist, fragt eine Systemmeldung, ob Sie die Software upgraden möchten.
    2. Wenn ja, auf „OK“ drücken.
    3. Nach dem Upgrade oder wenn keine Systemmeldung angezeigt wird, wird ein Dialogfeld mit den folgenden Optionen angezeigt: >>„Sign out" (Abmelden) (wenn Sie sich mit einer Arzt-ID angemeldet haben) >> „“Power down“ (Abschalten) >> „Sleep“ (Ruhezustand) >> „Cancel“ (Abbrechen)
    4. Wählen Sie „Power down“ (Abschalten) (oder eine der anderen Optionen, wenn Sie NICHT abschalten möchten). Der Monitor wird heruntergefahren. Mithilfe der anderen Optionen können Sie sich entweder als Anwender abmelden, sodass sich ein anderer Anwender anmelden kann, den Monitor in den Ruhezustand versetzen oder zum vorherigen Bildschirm zurückkehren, wenn Sie „Cancel“ (Abbrechen) wählen. Im Ruhezustand wird der Akku weiterhin geladen.
  • Wie kann ich auf die „Advanced Settings“ (Erweiterte Einstellungen) meines Welch Allyn Connex Vital Signs Monitors zugreifen?

    keyboard_arrow_down
    Auf der Registerkarte „Advanced“ (Erweitert) können Pflegekräfte mit Administratorrechten, Medizintechniker und/oder Servicetechniker nach Eingabe des Kennworts auf „Advanced settings“ (Erweiterte Einstellungen) (oder den Administratormodus) zugreifen und bestimmte Funktionen konfigurieren. Außerdem werden auf der Registerkarte „Advanced“ (Erweitert) auch Informationen zum Monitor angezeigt. (Hinweis: Auf erweiterte Einstellungen kann nicht zugegriffen werden, wenn Sensoren oder physiologische Alarme aktiv sind oder Vitalzeichen-Messungen angezeigt werden.) So greifen Sie auf die erweiterten Einstellungen zu: >> Tippen Sie auf die Registerkarte „Settings“ (Einstellungen) >> Tippen Sie auf die Registerkarte „Advanced“ (Erweitert) >> Geben Sie den Code für die erweiterten Einstellungen ein >> Tippen Sie auf „OK“ >> die Registerkarte „General“ (Allgemein) wird angezeigt
  • Wie ersetze ich den Akku meines Welch Allyn Connex Spot Monitors?

    keyboard_arrow_down
    1. Monitor auf den Kopf stellen, sodass die Akku-Abdeckung oben ist.
    2. Die am Akkusymbol erkennbare Akku-Abdeckung suchen.
    3. Die unverlierbare Schraube im unteren Teil der Akku-Abdeckung mit einem Kreuzschlitzschraubendreher lösen und die Abdeckung abnehmen.
    4. Den alten Akku aus dem Akkufach nehmen.
    5. Den Akku-Verbindungsstecker von der Akku-Anschlussbuchse des Monitors trennen.
    6. Den Akku-Verbindungsstecker für den neuen Akku in die Akku-Anschlussbuchse am Monitor einstecken.
    7. Den neuen Akku in das Akkufach einlegen.
    8. Die Abdeckung wieder anbringen und die unverlierbare Schraube im unteren Teil der Akku-Abdeckung festziehen.
  • Woher weiß ich, ob der Welch Allyn Connex Spot Monitor, der Connex ProBP 3400, der Connex Vital Signs Monitor und das integrierte Connex Wandsystem mit meiner EPA oder EHR funktionieren?

    keyboard_arrow_down
    Welch Allyn Connex Vitalzeichengeräte sind mit den meisten heutigen EPA/EHR-Produkten kompatibel. Weitere Informationen finden Sie in unserer Connected Partner-Liste. Dort können Sie sehen, ob Ihr EPA-/EHR-Partner aufgeführt ist.
  • Kann ich den Bildschirm des Welch Allyn Connex Spot Monitors mit Reinigungstüchern, die Bleichmittel enthalten, oder Reinigungslösungen abwischen?

    keyboard_arrow_down

    Ja, Sie können Reinigungstücher auf der Touchscreen-Oberfläche des Connex Spot Monitors verwenden, solange die Bleichmittelkonzentration 10 % nicht überschreitet. Hinweis: Verwenden Sie bei der Reinigung des Geräts keine Tücher oder Lösungen, die quartäre Ammoniumverbindungen (Ammoniumchloride) oder Desinfektionsmittel auf Glutaraldehydbasis enthalten.

    Die folgenden Reinigungsmittel können für den Monitor verwendet werden. Es sind die Anwendungshinweise des Reinigungsmittelherstellers zu beachten:

    • Bacillol® AF Reinigungstücher
    • Clinell®
    • Universal-Reinigungstücher
    • Clinitex®
    • Reinigungstücher mit Reinigungsmittel
    • Clorox Healthcare®
    • Keimtötende Reinigungstücher mit Bleichmittel
    • Clorox Healthcare
    • Dispatch® Reinigungstücher
    • Fuzion™ Lösung
    • Diversey™ Accel® INTERVention™ Reinigungstücher
    • Diversey Accel® TB Reinigungstücher
    • Diversey Oxivir® 1 Reinigungstücher
    • Diversey Oxivir® Plus 1:40 Lösung
    • Diversey Oxivir® TB Reinigungstücher
    • Diversey Virex II (256) Lösung
    • Ecolab
    • SekuseptTM Plus – 1.5 % Lösung
    • Meterx™
    • CaviWipes™
    • PDI® Sani-Cloth® Prime Reinigungstücher
    • PDI Sani-Cloth® Active Reinigungstücher
    • PDI Sani-Cloth® Bleach Reinigungstücher
    • PDI Super Sani-Cloth® Reinigungstücher
    • PDI Sani-Cloth® Plus Reinigungstücher
    • Schuelke
    • Mikrozid® AF Reinigungstücher
    • Spartan Chemical
    • Super HDQ®L 10 Lösung
    • Vernacare
    • Tuffie 5 Reinigungstücher
    • Veridien
    • Viraguard Reinigungstücher
    • Wexford Labs
    • CleanCide Reinigungstücher
    • 70 % IPA Lösung
    • 50 % Bleichlösung

    Hinweis: Die Desinfektion entsprechend den Protokollen und Standards der Institution oder den örtlichen Vorschriften durchführen.

  • Welche Faktoren können zu einer ungenauen Messung führen?

    keyboard_arrow_down

    Mehrere, darunter:

    • Schlechte Manschettenposition
    • Die Manschette sitzt zu locker oder zu fest
    • Die Manschette ist über der Kleidung angebracht
    • Messung innerhalb einer Stunde nach dem Essen oder Trinken
    • Messung innerhalb von 20 Minuten nach dem Baden
    • Messung findet in einer kalten Umgebung statt
    • Messung unmittelbar nach dem Rauchen oder Trinken koffeinhaltiger Getränke
    • Messung während des Sprechens oder Bewegen der Finger
    • Durchführen einer Messung, wenn der Patient urinieren muss
    • Messungen in rascher Folge
  • Verfügt der Welch Allyn Connex Spot Monitor über zeitgesteuerte Intervalle und Alarmfunktionen?

    keyboard_arrow_down
    Ja, der Connex Spot Monitor kann automatische, unbeaufsichtigte Intervallmessungen erfassen und so programmiert werden, dass Intervallmessungen in variablen Zeiträumen für bis zu fünf Stunden durchgeführt werden können. Das Gerät kann auch als traditionelles Spot-Check-Gerät konfiguriert werden, wobei die Intervall- und Alarmfunktionen von der Benutzeroberfläche entfernt werden.
  • Bietet Hillrom Barcode-Scanner-Montageoptionen für den Welch Allyn Connex Spot Monitor?

    keyboard_arrow_down
    Ja, sowohl das Connex Spot Monitor APM-Rollstativ als auch das klassische Connex Spot Monitor Rollstativ verfügen über eine integrierte Halterung für die Welch Allyn Barcode-Scanner.
  • Mein neuer Welch Allyn Connex Spot Monitor, der sich nur dann einschaltet, wenn er ans Netz angeschlossen ist, wird nicht mit Strom versorgt.

    keyboard_arrow_down

    Der Connex Spot Monitor wird mit abgeklemmtem Akku im Akkufach geliefert, sodass Sie nur sicherstellen müssen, dass der Akku angeschlossen ist:

    1. Den Monitorbildschirm nach unten neigen, damit die Akku-Abdeckung zugänglich wird.
    2. Die Akku-Abdeckung befindet sich auf der Rückseite des Monitors und ist mit einem Akkusymbol gekennzeichnet.
    3. Die unverlierbare Schraube im unteren Teil der Akku-Abdeckung mit einem Kreuzschlitzschraubendreher lösen und die Abdeckung abnehmen.
    4. Den Akku herausnehmen, damit der Akkuverbindungsanschluss am Monitor zugänglich wird.
    5. Den Akku-Verbindungsstecker in die Akku-Anschlussbuchse am Monitor einstecken.
    6. Legen Sie den Akku in das Akkufach ein.
    7. Die Abdeckung wieder anbringen und die unverlierbare Schraube im unteren Teil der Akku-Abdeckung festziehen.
  • Warum wird die Konfigurationsdatei nicht in der Liste angezeigt, wenn das Flash-Laufwerk an den Connex Spot Monitor angeschlossen wird?

    keyboard_arrow_down
    Das Gerät unterstützt keine Konfigurationsdateinamen mit Klammern. Dies ist ein häufiges Problem, wenn Sie dieselbe Datei mehrmals über den Webbrowser heruntergeladen haben, beispielsweise „MeineDatei.config“ und „MeineDatei.config(2)“. Wenn dies der Fall ist, benennen Sie die Datei um, indem Sie die Klammern entfernen. Sie erscheint dann in der Liste auf dem Connex® Spot Monitor.
  • Wie ersetze ich den Akku meines zusätzlichen Welch Allyn Accessory Power-Management-Stativs (APM)?

    keyboard_arrow_down

    Vor dem Herausnehmen des Akkus der APM-Arbeitsfläche den Monitor herunterfahren und den Netzstecker ziehen. (Hinweis: Zum Entnehmen des Akkus der APM-Arbeitsfläche braucht diese nicht vom Stativ demontiert zu werden.)

    1. Die unverlierbare Befestigungsschraube der Akku-Abdeckung im unteren Teil der APM-Arbeitsfläche lösen.
    2. Die Akku-Abdeckung abnehmen.
    3. Den Griff vorsichtig mit einer Hand anheben und mit der anderen Hand die Lasche auf der Oberseite des Akkus herausziehen, um den Akku aus seinem Fach herauszunehmen.
    4. Den neuen Akku in das Fach legen. (Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die Lasche auf der Oberseite des Akkus zu Ihnen zeigt.)
    5. Die Akku-Abdeckung wieder anbringen und die unverlierbare Schraube auf der Unterseite der APM-Arbeitsfläche festziehen.
  • Wie wird ein Patientenwert mit dem Welch Allyn Connex Spot Monitor abgerufen?

    keyboard_arrow_down
    Die Registerkarte „Review“ (Überprüfen) berühren, um die zuvor gespeicherten Patientendaten anzuzeigen.
  • Können Sie erklären, wie die „Zeitanzeige“ für den Akkustatus des Welch Allyn Connex Spot Monitors funktioniert oder was diese Zahl bedeutet?

    keyboard_arrow_down

    Die Akkustatusanzeige zeigt die verschiedenen Akkustände an, die durch Symbole in der rechten oberen Ecke des Gerätestatusbereichs dargestellt werden. Der Akkustand kann eine der folgenden Optionen umfassen:

    • Der Monitor ist an eine Stromquelle angeschlossen und der Akku wird geladen oder ist vollständig aufgeladen. Der geschätzte Ladezustand wird als prozentualer Anteil der Kapazität angezeigt.
    • Der Monitor ist nicht an eine Stromquelle angeschlossen und wird mit dem Akku betrieben. Die geschätzte verbleibende Ladedauer für alle im Monitor und im Stativ verfügbaren Akkus wird durch 1–4 Balken und Stunden/Minuten angezeigt:
    • Der Monitor ist an eine Stromquelle angeschlossen, der Akku behält jedoch keine Ladung (oder wurde entfernt). Balkenbeschreibung: >> 4 Akkubetrieb, Akkuladung hoch; 76 %–100 %; verbleibende Anzeigedauer (HH:MM) >> 3 Akkubetrieb, Akkuladung mittel; 51 %–75 %; verbleibende Laufzeit (HH:MM) >> 2 Akkubetrieb, Akkuladung niedrig; 26 %–50 %; verbleibende Laufzeit (HH:MM) >> 1 Akkubetrieb, Akkuladung sehr niedrig; 11 %–25 %; verbleibende Laufzeit (HH:MM). Wenn der Akku nicht aufgeladen wird und die Leistung nachlässt, wird im Statusbereich ein gelber Alarm mit niedriger Priorität angezeigt.
  • Wie kann ich auf die erweiterten Einstellungen meines Welch Allyn Connex Spot Monitors zugreifen?

    keyboard_arrow_down

    Bei aktiven Sensoren oder physiologischen Alarmen sowie während der Anzeige von Vitalzeichenmesswerten kann nicht auf erweiterte Einstellungen zugegriffen werden.

    1. Auf der Registerkarte „Home“ (Start) die Registerkarte „Settings“ (Einstellungen) berühren.
    2. Die vertikale Registerkarte „Advanced“ (Erweitert) berühren.
    3. Geben Sie 6345 als Zugriffscode ein und auf „OK“ tippen. Die Registerkarte „General“ (Allgemein) wird geöffnet. (Hinweis: Dieser Zugriffscode ist konfigurierbar und kann an Ihrem Standort anders sein.)
    4. Führen Sie Serviceaufgaben durch, indem Sie eine Auswahl treffen oder andere Registerkarten berühren (Hinweis: Serviceaufgaben und deren Durchführung werden in diesem Abschnitt beschrieben.)
    5. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „Exit“ (Beenden), und die Registerkarte „Home“ (Start) wird angezeigt
  • Was sind die möglichen Ursachen dafür, dass der SpO2-Wert auf meinem Welch Allyn Connex Spot Monitor nicht angezeigt wird?

    keyboard_arrow_down

    Die folgenden Faktoren können während einer SpO2-Messung zu ungenauen Messwerten führen:

    • Der Patient hat einen Herzstillstand oder einen Schock
    • Der Patient bewegt sich übermäßig
    • Helles Licht
    • Sensor sitzt zu fest
    • Feuchtigkeit im Sensor
    • Platzierung eines Sensors an einer Extremität mit Blutdruckmanschette, arteriellem Katheter oder intravaskulärem Zugang
    • Falsche Anbringung oder Verwendung des Sensors
    • Schlechte Perfusion des Patienten
    • Arterielle Okklusion proximal zum Sensor
    • Venenpulsierungen
    • Intravaskuläre Farbstoffe wie Indocyaningrün oder Methylenblau
    • Signifikante Konzentrationen von dysfunktionalen Hämoglobinen (z. B. Carboxyhämoglobin oder Methämoglobin)
    • Nagellack (bei Verwendung des Fingersensors)
    • Der Patient hat Hypotonie, schwere Vasokonstriktion, schwere Anämie oder Hypothermie
    • Exzessive Beleuchtung, z. B. Operationslampen (insbesondere solche mit Xenon-Lichtquelle), Bilirubinlampen, Leuchtstofflampen, Infrarotheizlampen oder direktes Sonnenlicht. Die übermäßige Beleuchtung kann korrigiert werden, indem der Sensor mit einem dunklen oder undurchsichtigen Material abgedeckt wird.
  • Wie viele Zyklen hält der Akku eines Welch Allyn Connex Spot Monitors?

    keyboard_arrow_down
    In einem Zeitraum von 8,37 Stunden mit kontinuierlichen 10-Minuten-Zyklen können 50 Patientenzyklen abgeschlossen werden (Blutdruck, Temperatur, Nonin® SpO2, kein Radio, kein Scanner).
  • Der Touchscreen meines Welch Allyn Connex Spot Monitors reagiert nicht – was soll ich tun?

    keyboard_arrow_down

    Möglicherweise muss der Touchscreen kalibriert werden:

    • Touchscreen kalibrieren
    • Host-Kalibrierung durchführen
    • Sequenz aus dem Service-Tool
    • LCD-Bildschirm/Touchscreen ersetzen
    • Hauptplatine ersetzen
Informieren Sie sich, um den größten Nutzen aus Ihrer Lösung zu ziehen.

Besondere Informationen nur für Kunden in den USA

Die FDA hat eine Durchsetzungsrichtlinie für nichtinvasive Fernüberwachungsgeräte herausgegeben, die zur Unterstützung der Patientenüberwachung während des öffentlichen Gesundheitsnotfalls der Coronavirus-Pandemie 2019 (COVID-19) verwendet werden. Während dieses Notfalls und während die Richtlinie in Kraft ist, beabsichtigt die FDA nicht, begrenzte Änderungen an den von der FDA zugelassenen Indikationen ohne vorherige Einreichung eines 510(K) zu beanstanden, wenn die Änderung kein unangemessenes Risiko darstellt. Hillrom verfügt noch nicht über die FDA 510(k)-Zulassung für die kombinierte Verwendung des Connex Spot Monitors mit Masimo RRp. Hillrom beabsichtigt, die Empfehlungen der FDA zur Vermarktung von CSM mit Masimo RRp mit entsprechenden Tests und Kennzeichnungen einzuhalten, solange die Richtlinie in Kraft ist. 

Dieses Gerät soll Empfehlungen geben, die in einer adjunktiven (unterstützenden) Weise verwendet werden sollten und nicht als primäres Mittel zur Erstellung von Diagnose-, Präventions- oder Behandlungsempfehlungen verwendet werden sollen. 

Änderungen der von der FDA zugelassenen Verwendung (Änderungen sind unterstrichen)

Die Connex Spot Monitore sind für die Überwachung von Blutdruck (nichtinvasiv), Pulsfrequenz, funktionaler Sauerstoffsättigung des arteriellen Hämoglobins (SpO2) (nichtinvasiv) und Körpertemperatur (normal und axillar) von Neugeborenen, Kindern und erwachsenen Patienten durch Ärzte und medizinisch qualifiziertes Personal vorgesehen. Die Überwachung der Atemfrequenz mittels Photoplethysmogramm (RRp) ist bei Erwachsenen und Kindern über 2 Jahren indiziert.

Eine derartige Überwachung der Patienten erfolgt in der Regel auf allgemeinmedizinischen oder chirurgischen Stationen und Allgemeinkrankenhäusern oder in anderen Gesundheitseinrichtungen. Dieses Produkt darf nur auf Anordnung eines Arztes oder eines lizenzierten Angehörigen eines Gesundheitsberufs verkauft werden.

Die 
Validierung der Geräteleistung der Integration der Masimo RRp Technologie in das CSM Gerät wurde durch Software-Verifizierungstests und Designvalidierung des RRp-Parameters in der Gerätebenutzeroberfläche und der Gebrauchsanweisung abgeschlossen. Das CSM Gerät wurde getestet und entspricht nachweislich IEC 60601-1 Edition 3.1 und IEC 60601-1-2 Edition 4. Eine Risikobewertung wurde gemäß ISO 14971 durchgeführt. Alle identifizierten Gefahren wurden als akzeptabel befunden.

Potenzielle Risiken 
Eine vollständige Liste der Warnungen und Vorsichtshinweise finden Sie in der Gebrauchsanweisung auf der beiliegenden CD. 

Weitere Informationen zum Hillrom Welch Allyn Connex Spot Monitor, einschließlich der Gebrauchsanweisung, finden Sie unter Hillrom.com.