base-form-page
about-us
close
language Land

CEO Action for Diversity & Inclusion

Maßnahmen erfordern Führung. Und da sind wir dabei.

Logo für CEO Action for Diversity and Inclusion

In vielen europäischen Ländern sind Themen rund um Diversität und Inklusion Teil der öffentlichen Debatte – und in den USA befinden wir uns da an einem Wendepunkt. Die Geschäftswelt steht niemals still. Die Aktion des CEO für Diversity & Inclusion™ ist das größte, von CEOs vorangetriebene Unternehmensengagement zur Förderung von Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz, und‌ Hillrom ‌ist stolz darauf, daran teilzunehmen.

Die Unternehmen und Einzelpersonen, die an der CEO-Aktion für Diversity & Inclusion teilnehmen, engagieren sich dafür, gemeinsam an Lösungen und Maßnahmen zu arbeiten, die den nationalen Dialog beeinflussen und Veränderungen anregen können. Durch die Unterzeichnung dieses Versprechens verpflichtet sich Hillrom, ein Arbeitsumfeld zu fördern, in dem unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen willkommen sind sowie respektiert werden und in dem sich Mitarbeiter ermutigt fühlen, über Diversität und Inklusion zu sprechen.

Im Rahmen des Versprechens „CEO Action for Diversity & Inclusion“ hat Hillrom bereits mehrere konkrete Maßnahmen ergriffen:

  1. Entwicklung eines globalen Rats für Diversität, Inklusion und Zugehörigkeit (Diversity, Inclusion & Belonging, DIB)
    Der 2018 ins Leben gerufene Rat fungiert als Ideenschmiede, in der Richtlinien festgelegt werden, und nimmt eine führende Rolle bei der Verbesserung unserer Bemühungen um mehr Diversität ein. Bislang hat der Rat eine DIB-Strategie entwickelt, Verbesserungen unserer Vergünstigungen vorangebracht, fünf neue Mitarbeiterressourcengruppen geschaffen, Kennzahlen zur Messung von Repräsentation und Bindung entwickelt, globale Übertragungen zum Thema Inklusion gehostet und vieles mehr.

    Erfahren Sie mehr über diese Maßnahme

  2. Umsetzung von Geschlechterstrategien
    Wir haben eine Diskrepanz bei der Vertretung von weiblichen Beschäftigten und nichtweißen Frauen in leitenden Funktionen und Führungspositionen erkannt – und wir haben versucht, diese Lücke zu schließen. Wir haben die Daten zu unseren Neueinstellungen, Beförderungen, Umsätzen, Lohngerechtigkeit und Vergünstigungen überprüft – mit dem Ziel, die Bindung unserer weiblichen Kollegen zu verbessern und offene Positionen vermehrt mit weiblichen Kandidaten zu besetzen. Außerdem haben wir einen Plan entwickelt, um die Vertretung von Frauen in unserem Vorstand und in Führungspositionen zu erhöhen – seitdem hat sich der jeweilige Anteil von Frauen auf 37,5 % erhöht.

    Erfahren Sie mehr über diese Maßnahme

  3. Stellungnahme als Reaktion auf den Mord an George Floyd
    Am 31. Mai 2020 veröffentlichte John Groetelaars, Chief Executive Officer von Hillrom, eine Stellungnahme für alle Mitarbeiter von Hillrom und in den sozialen Medien.

    Die Stellungnahme lesen

 

„Für Hillrom und für mich persönlich sind Diversität und Inklusion nicht verhandelbar. Nur mit einer vielfältigen Belegschaft, in der jeder ermutigt wird, sich authentisch zu zeigen und unbequemen Wahrheiten zu begegnen, können wir darauf hoffen, die Ergebnisse für die Patienten und Pflegekräfte, die wir weltweit betreuen, zu verbessern. Egal, ob Sie Mitarbeiter, Lieferant, Kunde oder Aktionär von Hillrom sind, ich lade Sie ein, sich mir bei dieser wichtigen Arbeit anzuschließen.“

– John Groetelaars, President und Chief Executive Officer, Hillrom

John P. Groetelaars